04.08.2021, von Daniel Radel, MHP-Trupp

Mobiler Hochwasserpegel-Trupp (MHP) im Einsatz

Seit dem 04.08.2021 ist der Mobile Hochwasserpegel-Trupp (MHP) aus dem THW- Ortsverband Bergisch Gladbach mit zwei Helfern im Schadengebiet rund um Bad Münstereifel und im Ahrtal im Einsatz.

Pegel zur Überwachung des Wasserstandes an der Ahr

Der Trupp betreibt und überwacht die eingesetzten mobilen Geräte, da ein Großteil der stationären Pegel durch die Flutwellen im Erft- und Ahrtal zerstört wurden. Die ermittelten Messwerte werden automatisch an verschiedene Landesämter und auch den Deutschen Wetterdienst (DWD) übermittelt. 

Die mobilen Pegelstationen ermitteln mit verschiedenen Sensoren Werte wie beispielsweise Wasserstand, Sauerstoffgehalt, pH-Wert und Leitfähigkeit. Entwickelt wurde diese Spezialausstattung am THW-Ausbildungszentrum in Neuhausen.

Im Wechsel mit Helfern anderer MHP wird die Betreuung der eingesetzten Messpegel noch einige Wochen fortgeführt werden.


  • Pegel zur Überwachung des Wasserstandes an der Ahr

  • Mobile Geräte melden die überwachten Pegelstände

  • Zerstörte stationäre Pegelmessungen werden vom THW mit dem MHP übernommen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: