17.08.2019, von Jens Breuner, Öffentlichkeitsarbeit

Während der Ausbildung Gutes tun

Für die Bergungsgruppe des THW Bergisch Gladbach stand am 17.08.2019 die Arbeit mit der Tauchpumpe auf dem Ausbildungsplan. Ein geeignetes Gewässer wurde in Refrath gefunden.

Vor einigen Jahren fragte der THW- Ortsverband beim Pächter bereits schonmal für eine Übung an. Kurzerhand wurde für eine erneute Ausbildung am Gewässer angefragt. Die Reaktion auf die Anfrage war positiv - hatte man aufgrund der Hitzeperiode bereits mit Sauerstoffmangel im Wasser zu kämpfen. Erste Fische waren bereits verendet.

Mit steigender Wassertemperatur sinkt die Sauerstoffkonzentration. Im Gegensatz dazu nimmt aber der Sauerstoffbedarf der Fische bei einer Temperaturerhöhung zu.

So konnten die Einsatzkräfte der Bergungsgruppe während ihrer Ausbildung auch noch Gutes für das Gewässer und die Lebewesen im Teich tun.

Am Samstagmorgen pumpten die Helferinnen und Helfer Wasser aus dem Gewässer und wieder herein. Hierdurch wurde die Sauerstoffkonzentration im Wasser erhöht. Im Einsatz waren zwei Pumpen mit einer Leistung von 800 L/min bzw. 400 L/min.

Gegen Mittag war die Ausbildung für die Helferinnen und Helfer beendet. Der Pächter bedankte sich für die Unterstützung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: