30.09.2021, von Jens Breuner, Öffentlichkeitsarbeit

Erneuter Einsatz für die Fachgruppe Räumen

Die Fachgruppe Räumen des THW Bergisch Gladbach war am 29.09.2021 bei einem Großbrand erneut zur Unterstützung der Feuerwehr im Einsatz.

Auf dem Annaberger Hof in Bonn war am Mittwoch in einer Scheune Feuer ausgebrochen. Rund 700 Strohballen wurden in der Scheune gelagert. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Zur Unterstützung bei den Löscharbeiten wurde das Technische Hilfswerk (THW) alarmiert. Der Einsatzauftrag für das THW: mit den Bergungsräumgeräten mehrerer THW- Fachgruppen Räumen Strohballen aus der Scheune heraus holen und zum Ablöschen auf eine in der Nähe befindliche Koppel des Reiterhofes verbringen.

Auch ein auf Strohballen herabgestürztes Dach wurde von den THW- Einsatzkräften abgetragen.

Seitens des Technischen Hilfswerks waren THW-Helferinnen und Helfer aus den THW- Ortsverbänden Bergisch Gladbach, Bonn, Köln-Ost, Nörvenich und Siegburg im Einsatz. Die Fachgruppen Räumen der Ortsverbände verfügen über verschiedene Bergungsräumgeräte wie Mobilbagger, Radlader und Teleskoplader. Der Einsatz zeigte auf wie gut die verschiedenen Arten der Räumgeräte zusammenarbeiten und sich ergänzen.

Am frühen Donnerstagmorgen war der Einsatz für die Helferinnen und Helfer aus Bergisch Gladbach beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: