11.02.2013, von Wolfgang Schneider, THW Bergisch Gladbach

Glückwünsche zum 90. Geburtstag

Zum 90. Geburtstag hat am vergangenen Montag Wilhelm Gützkow seine ehemaligen Mitstreiter im Katastrophenschutz eingeladen. Als ehemaliger stellvertetender Kreisbeauftragter des Technischen Hilfwerks (THW) im Rheinisch Bergischen Kreis waren zahlreiche Gratulanten aus dem Bereich der Katastrophenabwehr erschienen.

Wilhelm Gützkow (mitte) erhält die Ehrenplakette des THW. Überreicht wurde sie von seinem langjährigen Weggefährten Wolfgang Schneider (links).

Familienangehörige und ehemalige Kameraden aus Wilhelm Gützkows aktiver Zeit beim THW bereiteten eine gelungene Feier. Als Krönung des Altersjubiläums überreichte THW-Mitglied und langjähriger Weggefährte Wolfgang Schneider, Wilhelm Gützkow die goldene Ehrenplakette des Technischen Hilfswerks - diese wird vom Landesbeauftragten des THW für Verdienste um das Technische Hilfswerk verliehen.

Seinen beruflichen Werdegang hat Wilhelm Gützkow als Fernmeldeausbilder an der Landesschule des Landes Nordrhein-Westfalen in Wesel begonnen. Nach verschiedenen Stationen bei der Bezirksregierung in Münster war Herr Gützkow bei der Kreisverwaltung des Rheinisch-Bergischen Kreises tätig, wo er als Einsatzleiter die Zusammenarbeit der Organisationen für die Katastrophenabwehr maßgeblich gefördert hat.

Neben seiner Tätigkeit beim Technischen Hilfswerk fungierte Herr Gützkow zu dem auch als Reserveoffizier bei der Bundeswehr. Dort war er ebenfalls mit dem Thema Katastrophenschutz befasst.

Auch im Ruhestand ist Wilhelm Gützkow durch seine immense Erfahrung immer noch ein gefragter Ratgeber.


  • Wilhelm Gützkow (mitte) erhält die Ehrenplakette des THW. Überreicht wurde sie von seinem langjährigen Weggefährten Wolfgang Schneider (links).

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: