28.12.2015

THW-Präsident besucht Bergisch Gladbach

Kurz vor Weinachten besuchte der Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Albrecht Broemme, das THW in Bergisch Gladbach um Grüße des Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach zu übermitteln.

THW-Präsident Brömme beim Eintrag ins Gästebuch des Ortsverband Bergisch Gladbach

Bereits zur zweiten Mal erhielt der Ortverband Bergisch Gladbach Besuch vom Chef der Bundesanstalt. Aufgrund eines dienstlichen Kontakt zum Bundestagsabgeordneten des Rheinisch-Bergischen-Kreis, Wolfgang Bosbach, wollte sich Präsident Broemme persönlich einen aktuellen Eindruck von den Aktivitäten und der Unterbringung des THW in Bergisch Gladbach verschaffen.

In lockerer Runde mit den Führungskräften, Helferinnen und Helfern ließ sich Broemme bei Gulaschsuppe und Brötchen von den Aktivitäten und Perspektiven der Gladbacher berichten.

Nach dem Eintrag ins Gästebuch führte  Ortsbeauftragter Stephan Menrath den Besuch durch die Unterkunft. Besonders interessiert zeigte sich Broemme an der Amateurfunk-Station des Ortsverbandes. Durch das unabhängig von kommerzieller Infrastruktur betriebene "HAMNet" der Funkamateure wäre hier auch bei großflächigen Katastrophen eine Kommunikation über Kurzwelle und UKW möglich.

Nach dem Rundgang verabschiedete sich Präsident Broemme und machte sich auf den Weg zu seinem nächsten Termin am folgenden Morgen in Berlin. Bereits in seinem Eintrag ins Gästebuch zeigte er Verständnis für den Wunsch der Helferinnen und Helfer nach einer besseren Unterbringung von Mannschaft und Gerät und drückte seine Hoffnung auf baldige Erfüllung aus:

"Möge der nächste Besuch des Präsidenten in der neuen Unterkunft stattfinden! Dem OV Berisch Gladbach danke ich für sein hervorragendes Engagement."

 

 


  • THW-Präsident Brömme beim Eintrag ins Gästebuch des Ortsverband Bergisch Gladbach

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: